Datenschutzrichtlinie & Allgemeine GeschäftsBedingungen

Datenschutzrichtlinie

1. Wann nutzen und verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei uns auch deshalb einen hohen Stellenwert einnimmt, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen benötigen wir jedoch solche Daten von Ihnen und zwar:

· bei der Bestellung
· bei der Kontaktaufnahme mit uns
· bei der Benutzung des geschützten Bereiches "Kundenkonto"
· beim Newsletter abonnieren/abbestellen
· bei der Freundschaftswerbung/Partnerprogramm

Ihre Daten helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei uns individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einzelnen zur Abwicklung der Bestellungen, zur Lieferung der Waren, für die Abwicklung der Zahlung, um einem Missbrauch unserer Internetseite vorzubeugen und um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren.

Um einfacher und schneller als auf dem Postweg mit Ihnen in Kontakt treten zu können, bitten wir Sie, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen. Selbstverständlich nutzen wir diese nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten speichern wir in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und geben sie gegebenenfalls zu diesem Zweck an andere Unternehmen weiter. Ein Beispiel wäre in diesem Zusammenhang die Weitergabe der Daten an einen Spediteur (wie DHL oder TNT), der Ihnen die Ware zustellt oder des weiteren die Weitergabe unser vertraglich verbundener Partner für Finanzdienstleistungen (Kreditkarte). Die so weitergegebenen Daten dürfen vom Empfänger lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.

3. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie sich im Bereich "Kundenkonto" anmelden oder eine Bestellung aufgeben, werden Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir sie mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer). Dies ist das zurzeit gängigste und sicherste Datenübertragungsverfahren im Internet. Es wird bei uns standardmäßig eingesetzt, sobald sensible Daten übertragen werden. Zudem werden alle Kundeninformationen auf sicheren Servern gespeichert, die nicht für Unbefugte zugänglich sind und durch eine "Firewall" vor dem Zugriff von außen geschützt sind.

Wir unterhalten weiterhin verschiedenste weitere Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten unserer Kunden. Im Zusammenhang mit diesen Sicherheitsmaßnahmen werden Sie gelegentlich dazu aufgefordert, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen, bevor wir Ihnen persönliche Informationen anzeigen. Ein Beispiel für dieses Vorgehen ist der Zugang zum Kundenkonto, der nur durch die Eingabe eines Kennwortes möglich ist.

4. Setzen wir Cookies ein?

Wir setzen Cookies ein, die es uns ermöglichen, Ihren Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten. In unseren Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Durch diese kommen Sie z.B. in den komfortablen Genuss der seitenübergreifenden Warenkorbanzeige, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufwert ist. Personenbezogene Daten sind in diesen Textdateien nicht enthalten.

Um alle Funktionen in unserem Shop nutzen zu können, müssen Sie permanente Cookies in Ihrem Browser zulassen. Werden die Erstellungen zu permanente Cookies nicht vorgenommen, können Sie zwar unseren Shop besuchen, aber z.B. die Anzeige Ihres Warenkorbbestandes kann hier nicht erfolgen.

Es wird immer wieder das Gerücht gestreut, dass Cookies sehr gefährlich für Ihren Computer sein können. Cookies können jedoch folgende Tätigkeiten definitiv nicht ausführen:

· Cookies können keine Viren übertragen.
· Cookies können keine Festplattendaten auslesen.
· Ihre E-Mail Adresse lässt sich durch die Verwendung von Cookies nicht in Erfahrung bringen.
· Es können keine E-Mails unbemerkt versendet werden.
· Cookies können nicht von anderen Webservern ausgelesen werden.

5. Wann werden meine Daten gelöscht?

Alle Daten werden grundsätzlich gelöscht, wenn der Speicherungszweck weggefallen ist. Wenn für bestimmte Daten eine gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist besteht, tritt an die Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten.

6. Welche Arten von personenbezogenen Daten werden verwendet?

Folgende Daten werden nur für folgende konkrete Datenarten gespeichert

Bei der Bestellung

· Vorname
· Nachname
· Anschrift
· E-Mail Adresse
· IP-Adresse (nur zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Vertrages)
· Zahlungsdaten

Bei der Kontaktaufnahme mit uns
· E-Mail Adresse

Bei der Benutzung des geschützten Bereiches "Kundenkonto"

· Vorname
· Nachname
· Anschrift
· E-Mail Adresse

Beim Newsletter abonnieren/abbestellen

· E-Mail Adresse

Bei der Freundschaftswerbung/Partnerprogramm

· Vorname
· Nachname
· Anschrift
· E-Mail Adresse
· Bankverbindung

Ihre IP-Adresse speichern wir nur für den Fall, dass hier dies für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertrages erforderlich ist.

Im Rahmen der Auswahl der Zahlungsarten „Lastschrift“, „Nachnahme“, „Vorkasse“, und „PayPal“ durch den einzelnen Kunden wird der entsprechend vereinbarte Kaufpreis nebst der anfallenden Versandkosten über die entsprechend angegebenen Bezahlart eingezogen.

Im Gegenzug dazu wird dem Kunden unter dem unmittelbar nach Einleitung der Transaktion bereits die entsprechende Warenbestellung übermittelt bzw. mit der Aussendung der Waren begonnen.

7. Nutzen wir Web-Analyse-Tools?

Für die Auswertung der Besucherzahlen unseres Onlineshops und der Erhebung von daraus resultierenden Statistiken nutzen wir das Web-Analyse-Tool Google Analytics.

Dazu folgender Hinweis:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [Link hier einfügen. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]. Die Problematik des Einsatzes von Analysetools, die vollständige IP-Adressen erheben und dem Benutzer zur Verfügung stellen, weisen wir darauf hin, dass diese Internetseite das Analysetool Google Analytics unter Nutzung der von Google zur Verfügung gestellten Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet. Aus diesem Grund werden die ermittelten IP-Adressen nur in gekürzter Form weiterverarbeitet, um hier einen direkten Bezug zu dem einzelnen Internetnutzer auszuschließen.

 

Allgemeine GeschäftsBedingungen

A. Für die zwischen der Firma SixtyNine bv (nachfolgend Liberatorshop) und ihren Kunden auf dem Wege der Warenbestellung auf der Internetplattform www.Liberatorshop.eu/www.liberatorshop.de geschlossenen Verträge gelten ausschließlich nachfolgende Geschäftsbedingungen. Ein Vertrag zwischen Liberatorshop und dem Kunden kommt durch Angebot und Annahme zustande.

B. Die Einstellung der Ware im Onlineshop unter der Internetadresse Liberatorshop durch Liberatorshop stellt kein Angebot dar, sondern ist lediglich als Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kunden von Liberatorshop zu verstehen.

C. Der Kunde gibt durch die Durchführung des Bestellvorganges im Onlineshop der Liberatorshop ein Angebot gegenüber der Liberatorshop ab. Das Angebot geht mittels elektronischer Übermittlung der Bestellung im Onlineshop an die Liberatorshop durch eine bestätigte Absendung der Bestellung zu. Der Kunde ist vorbehaltlich eines Widerrufs 5 Tage an das Angebot nach Zugang gebunden; in dieser Zeit kann die Liberatorshop das Angebot annehmen.

D. Nach Eingang des Angebots wird dessen Zugang auf dem elektronischem Wege durch Versendung einer Email durch die Liberatorshop bestätigt. Diese Bestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar. Eine Annahme eines Angebots durch die Liberatorshop erfolgt entweder durch die Zusendung und damit Auslieferung der Ware an den Kunden oder durch eine ausdrückliche in Schriftform oder in elektronischer Form an den Kunden gesendete Auftragsbestätigung.

E. Maße, Gewichte, Inhalts- oder Qualitätsangaben und sonstige Leistungsdaten, die auf den Internetseiten Liberatorshop einsehbar sind, stellen keine Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie im Sinne des Niederländischem Recht dar.

F. Alle Waren und Artikel werden generell ohne abgebildete Dekorationen angeboten, verkauft und geliefert.

2 Widerrufsrecht

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß den Niederländischem Recht. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

SixtyNine bv
Postbus 4046
1620 HA HOORN
Niederlande

E-Mail: info@Liberatorshop.eu
Internet: www.Liberatorshop.eu/.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzung (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 15 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

3 Rücktritt durch SixtyNine bv im Falle der nichtverfügbarkeit der Ware

A. Der Liberatorshop bleibt vorbehalten, sich im Falle einer Nicht- oder Zuweniglieferung eines Zulieferers, einen Rücktritt von dem geschlossenen Vertrag zu erklären. In diesem Falle wird die Liberatorshop den Kunden unverzüglich nach deren Kenntnis über die Nichtverfügbarkeit der Ware informieren und eine etwaig bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich an den Kunden rückerstatten.

B. Das gleiche Recht steht der Liberatorshop im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware wegen höherer Gewalt zu.

4 Zahlungbedingungen

A. Der Kaufpreis wird durch den jeweils im Onlineshop angegebenen Preis bestimmt. Dieser Preis der jeweiligen Ware im Onlineshop versteht sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zusätzlich fallen pauschale Kosten für Verpackung und Versand an. Deren Betrag ist in der Onlinebestellung gesondert aufgestellt.

B. Der Kaufpreis ist vorbehaltlich anderweitiger Absprachen im Wege der Vorkasse durch den Kunden sofort fällig. Die Liberatorshop akzeptiert die Zahlung durch Vorkasse und per Nachnahme. Der Kunde kann zwischen der Zahlung durch Überweisung, durch Anweisung eines Kreditkartenunternehmens oder mittels Gutschrift auf dem angegebenen Paypal - Konto der Liberatorshop wählen.

C. Bei der Zahlungsart „Vorkasse" ist der Kunde verpflichtet, diesen Betrag innerhalb von 5 Werktagen, dem in der Bestellbestätigung angegebenem Konto gutzuschreiben. Zur fristgerechten Zahlung kommt es auf die Verbuchung der Gutschrift auf dem Konto der Liberatorshop an. Nach Ablauf dieser Zahlungsfrist kommt der Kunde in Verzug, es sei denn der Kunde hat den Verzug nicht zu vertreten. Im Falle des Verzuges werden dem Kunden ohne besondere Mahnung Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz vom Fälligkeitstag an berechnet. Für Unternehmer beträgt der Verzugszinssatz 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

D. Bei der Zahlungsart „Nachnahme" hat der Kunde die hierdurch entstehenden Mehrkosten, wie sie gesondert bei der Onlinebestellung ausgewiesen werden, zu tragen.

E. Nach angemessener Fristsetzung der Liberatorshop in elektronischer- oder Textform ist diese zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

F. Ist der Kunde Unternehmer, so kann dieser Zurückbehaltungs- oder Aufrechnungsrechte nur geltend machen, falls dessen Rechte auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen, rechtskräftig festgestellt oder durch die Liberatorshop anerkannt wurden.

G. Ist der an die Liberatorshop zu zahlende Kaufpreis in anderer Währung als in Euro vereinbart, so kann im Falle einer Änderung von Währungsparitäten nach Maßgabe der EZB zum Euro von mehr als sechs Prozent nach Vertragsschluss die Liberatorshop vom Kunden den entsprechenden Wertausgleich verlangen.

H. Kauf auf Rechnung (Paymorrow)

Bei Zahlung auf Rechung (Rechnungskauf über Paymorrow) wird die bestellte Ware gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb von 30 (dreißig) Kalendertagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.

Bequeme und schnelle Anmeldung: Um paymorrow zu nutzen, lassen Sie sich ganz bequem beim ersten paymorrow-Einkauf im Rahmen des Bezahlprozesses anmelden. Die Daten, die Sie schon für Deinen Einkauf im Shop angegeben hast, werden automatisch für Ihre Anmeldung übernommen. Sie teilen Paymorrow nur noch Ihre E-Mailadresse mit und schon können Sie mit paymorrow bezahlen. Einmal angemeldet können Sie in allen Shops, die paymorrow anbieten, auf Rechnung bezahlen. Sie identifizieren sich dann nur noch mit Ihrer E-Mailadresse und Ihrem Passwort, das Sie von paymorrow nach der Erstanmeldung per E-Mail zugesandt bekommen haben. Weitere Identifikationen sind nicht notwendig, auch Vorauszahlungen müssen nicht geleistet werden.

Sicherheit: Paymorrow ist für Sie als Käufer absolut sicher, Sie geben keine vertraulichen Finanzdaten im Internet preis.

5 Lieferbedingungen

A. Die individuellen Lieferzeiten unserer Produkte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktseiten. Bei einer Zahlung durch „Nachnahme" erfolgt die Versendung bei Verfügbarkeit innerhalb von zwei Werktagen nach Abgabe des Angebots. Der Liberatorshop ist die Wahl des Transportmittels und des Transportweges überlassen, soweit der Kunde nicht ausdrücklich eine Versendungsart in seinem Angebot angegeben hat. Versand- und Lieferunternehmen sind nicht Erfüllungsgehilfen der Liberatorshop. Die Liberatorshop ist berechtigt, Teillieferungen zu erbringen, die als jeweils selbständige Lieferungen vom Kunden zu tragende Versandkosten verursachen, soweit diese dem Kunden gegenüber angemessen sind. Hierüber wird die Liberatorshop den Kunden unverzüglich informieren. Ist die bestellte Ware nicht sofort verfügbar, wird die Liberatorshop den Kunden ebenfalls unverzüglich darüber informieren.

B. Sind zur Lieferung der Waren Angaben von Kunden nicht vollständig erbracht oder fehlen notwendige Unterlagen, die zur Ausführung des Vertrages notwendig sind, so braucht die Liberatorshop erst mit dem Zugang aller notwendigen Daten liefern.

C. Lieferverzögerungen, die die Liberatorshop nicht zu vertreten hat und die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen eintreten, verlängern die Lieferzeit für die Dauer der jeweiligen Lieferverzögerung. Über den Eintritt und das vorrausichtliche Ende der Verzögerung wird der Kunde durch die Liberatorshop unterrichtet.

D. Etwaig notwendige Genehmigungen zur Versendung der Ware ins Ausland hat der Kunde in seinem Namen und auf seine Kosten einzuholen.

6 Gefahrübergang

A. Ist der Kunde Verbraucher, erfolgt der Gefahrübergang mit der Übergabe der Ware durch den Transportdienstleister an den Kunden.

B. Ist der Kunde Unternehmer und handelt es sich um einen Versendungskauf, so geht die Gefahr auf den Unternehmer mit der Auslieferung der Ware an das zur Ausführung der Versendung bestimmte Unternehmen über.

C. Ist der Kunde Verbraucher, so hat dieser bei Übergabe der Ware die Außenverpackung auf offensichtliche Mängel hin zu untersuchen und etwaige daraus resultierende Mängel der Waren binnen zwei Wochen gegenüber der Liberatorshop zu rügen. Anderweitig kann die Liberatorshop Gewährleistungsansprüche wegen treuwidrigem Verhalten zurückweisen. Im Falle des offensichtlichen Transportschadens verpflichtet sich der Kunde, die Verpackung aufzubewahren.

7 Eigentumsvorbehalt

A. Bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Vertragsverhältnis einschließlich aller Nebenkosten behält sich die Liberatorshop das Eigentum an der Ware vor. Befindet sich der Kunde im Verzug, so ist die Liberatorshop ohne weitere Fristsetzung berechtigt, die Ware nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften herauszuverlangen.

B. Eine etwaige Verarbeitung der Ware durch den Kunden wird für die Liberatorshop vorgenommen. Wird die Ware mit Gegenständen, die nicht der Liberatorshop gehören, verbunden, so erwirbt die Liberatorshop Miteigentum an der neu hergestellten Sache im Verhältnis des Wertes der von Liberatorshop erworbenen Ware zu den anderen Gegenständen zum Zeitpunkt der Verbindung.

8 Gewährleistungsbedingungen

A. Dem Kunden, der nicht Unternehmer ist, stehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche und nach Maßgabe nachfolgender Regelungen zu. Ist der Kunde Verbraucher, so hat er im Falle der Lieferung einer bei Gefahrübergang mangelhaften Neuware innerhalb von 2 Jahren das Recht, nach seiner Wahl Nacherfüllung im Wege der Lieferung von mangelfreier Ware oder Nachbesserung zu verlangen. Die Vermutung der Mangelhaftigkeit der Ware bei Gefahrübergang besteht nach den gesetzlichen Vorschriften bis zu sechs Monaten nach Gefahrübergang. Nach Ablauf dieser Zeit trifft den Kunden die Beweislast der Mangelhaftigkeit bei Gefahrübergang. Für gebrauchte Ware steht dem Kunden das Gewährleistungsrecht für die Dauer von einem Jahr zu. Ist die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden, so ist die Liberatorshop berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern. In diesem Fall beschränkt sich der Anspruch des Käufers auf die andere Art der Nacherfüllung.

B. Ist der Kunde Unternehmer, so trifft die Liberatorshop die Wahl, ob eine Nacherfüllung durch Ersatzlieferung oder Nachbesserung erfolgt. Im Übrigen wird die Gewährleistung auf die Dauer von 12 Monaten ab Lieferung beschränkt. Der Unternehmer ist verpflichtet, die Ware entsprechend Niederländischem Recht zu prüfen und hat offensichtliche Mängel unverzüglich nach Empfang der Ware der Liberatorshop anzuzeigen. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige. Anderenfalls sind hierfür die Gewährleistungsrechte ausgeschlossen. Gegenüber Unternehmern sind die Gewährleistungsrechte bei gebrauchten Waren ausgeschlossen.

C. Im Falle einer Ersatzlieferung im Rahmen der Gewährleistung beginnen die Gewährleistungsfristen unbeschadet des Niederländischem Recht nicht erneut.

9 Haftung

A. Die Liberatorshop haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Hierbei haftet die Liberatorshop wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, oder wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht zugleich ein Fall der zwingenden Haftung nach den vorstehenden Sätzen gegeben ist.

B. Vorstehende Regelung des § 9 Abs. 1 gilt nicht für eine Haftung gem. §§ 1,4 des Produkthaftungsgesetzes.

C. Die Regelungen der vorstehenden Absätze gelten für alle Schadenersatzansprüche, und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die Liberatorshop haftet für ihre Erfüllungsgehilfen nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen.

D. Für sonstige Schäden bei einer Pflichtverletzung, die nicht die wesentlichen Vertragspflichten betrifft, haftet die Liberatorshop für sich und ihre Erfüllungsgehilfen nur für grobes Verschulden, es sei denn, dass hierdurch die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet wird. In diesem Falle wird lediglich die Haftung der Liberatorshop für sich und ihre Erfüllungsgehilfen für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

E. Gerät die Liberatorshop mit der Lieferung in Verzug, so wird der dadurch eingetretene Schaden im Falle leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt und beträgt maximal 5 % des Kaufpreises. Davon unberührt bleiben weitergehende Schadensersatzansprüche, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

F. Jeder weitergehende Anspruch auf Schadensersatz wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

10 Anbieterkennzeichnung

SixtyNine bv
Postbus 4046
1620 HA HOORN
Niederlande

E-Mail: info@liberatorshop.eu
Internet: www.liberatorshop.eu/.de
Ust.-Id.-Nr.NL.8550.15.627.B01

11 Erfüllungsort / Gerichtsstand

A. Der Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz der Liberatorshop. Es ist das Recht die Niederlande anwendbar. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.

B. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 38 Abs. 1 ZPO, also Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so wird der Sitz der Liberatorshop als Gerichtsstand vereinbart.

12 Schlussbestimmungen

A. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

B. Eine von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarung bedarf der Schriftform. Dies gilt auch für die Vereinbarung über die Veränderung der Geschäftsbedingungen selbst.

Stand: 25.07.2015